Landschaft erleben

Der Heideflächenverein hat gemeinsam mit dem Verein Dachauer Moos und dem Referat für Stadtplanung und Bauordnung der Landeshauptstadt München eine neue Broschüre mit Routenvorschlägen zu Fuß oder mit dem Radl in den Kulturlandschaften zwischen Amper, Würm und Isar aufgelegt.

Grundlage der Broschüre war eine online-Umfrage zu Lieblingsorten und -routen der Anwohner im Projekt „Sei mein Schatz! – Stadtregionale Landschaften gemeinsam in Wert setzen“. Die vier bis neun Kilometer langen Spaziergänge und die Radtouren von bis zu 25 Kilometer Länge wurden auf Basis der Umfrage gemeinsam mit Naturschutzverbänden und -behörden entwickelt.

Ziel war, die Landschaftsräume mit ihren Eigenarten, Besonderheiten und Schönheiten erlebbar zu machen und gleichzeitig störungsempfindliche Bereiche zu entlasten. Vier Radtouren und acht Spaziergänge führen abseits der bekannten Ausflugsziele durch die Kulturlandschaften zu Themen wie „Hightech und Heidewiesen“ oder „Landschaft lesen zwischen Moos und Heide“.

Die Broschüre „Unterwegs in Moos und Heide“ kann kostenlos als Leporello in den Rathäusern der Vereinskommunen, im Tourismusbüro und in der Umweltstation HeideHaus abgeholt werden. Digital, auch als GPX-Datei, ist die Broschüre über pv-muenchen.de/digitale-schatzkarte zu beziehen.

Lesermail verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.