‚Bescherung‘ in Moria

Im Dezember hatte die Jugendfreizeitstätte „Planet ‚O‘“ in Kooperation mit der internationalen humanitären Hilfsorganisation „„Asiyah“ eine Spendensammlung von Winterkleidung, Spielsachen und Kochgeschirr initiiert. Viele Helfer sortierten die gespendete Kleidung sowie die Spielsachen, verpackten sie in unzählige Kartons und stapelten diese auf Paletten, bis das „Planet ‚O‘“ nahezu bis unters Dach voll war.

Zwei Lkw mit jeweils 12 Tonnen Ladung machten sich dann in Richtung Griechenland auf und veranstalteten Ende Dezember im Flüchtlingslager Moria auf Lesbos „Bescherung“. Mitarbeiter von „Asiyah“ verteilten die gespendeten Güter an die dort lebenden 1500 Kinder und 2500 Erwachsenen.

Ein Lesermail

  1. Einmal mehr zeigt unser „Planet O“, wie wertvolle Jugendarbeit geht: Neben vielfältigem Freizeitangebot und sinnvollen Informationsveranstaltungen lernt man die andere Seite des Lebens kennen – die der sozial schwachen, alten, kranken oder in Not lebenden Menschen.

    Und bringt Freude in deren Leben, sei es im Pflegeheim, in der Unterkunft für Asylbewerbern, für Behinderte oder eben in Geflüchteten in Moria.

    Vielen Dank und Anerkennung – macht bitte weiter so!

    Joachim Dähler

Lesermail verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.