Ausbildung als Säule des Betriebs

16 Azubis sind bei der Schreiner Group am Hauptsitz in Oberschleißheim und dem Produktionsstandort in Dorfen in ihr erstes Lehrjahr gestartet. Für das Familienunternehmen ist die Ausbildung eine wichtige Säule – zehn Prozent der Belegschaft sind ehemalige Azubis.

„Gut ausgebildete Nachwuchskräfte sind für uns als Hightech-Unternehmen ein wichtiger Erfolgsfaktor“, betonte Geschäftsführer Roland Schreiner bei der Begrüßung (Bild). In zehn unterschiedlichen Berufen bildet die Schreiner Group aus: Industriekaufleute, Kaufleute für Büromanagement sowie Marketingkommunikation, Mediengestalter, Fachlageristen, Maschinen- und Anlagenführer sowie Medientechnologen für Sieb-, Flexo- oder Digitaldruck.

Neben einem Firmenrundgang, einem gemeinsamen Mittagessen und dem Kennenlernen der ersten Ausbildungsabteilung, bekamen die Neuen zum Start auch wieder Azubi-Paten, also Auszubildende aus dem Vorjahr, zur Seite gestellt. Diese unterstützen mit ihrem Wissen und ihren Erfahrungen während der ersten Wochen der Ausbildung mit Rat und Tat.

Lesermail verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.