60 Euro für Wahlhelfer

Bei der Bundestagswahl im September gibt es für Wahlhelfer 60 Euro Entlohnung. Einstimmig hat der Gemeinderat den Obolus von bisher 50 Euro erhöht. In der Umgebung werde eine Entschädigung zwischen 50 und 100 Euro gezahlt, hatte die Gemeindeverwaltung ermittelt, im Mittel gebe es 66 Euro.

Lesermail verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.