Kanäle aus der Luft

In seiner Buchreihe über Dachau und Schleißheim hat der Fotograf und Auto Paul Eschbach eine neue Folge publiziert. „Dachau, Schleißheim und das barocke Kanalsystem in der Münchner Schotterebene“ nimmt sich der Geschichte und der aktuellen Erlebbarkeit der Kanäle an.

Paul Eschbach gestalgtet seit 2012 luftfahrthistorische und naturkundliche Wanderungen am historischen Flugplatz Schleißheim. Über die Luftfahrtgeschichte des Flugplatzes hat er bereits drei Bände im Eigenverlag veröffentlicht.

Das Buch über das Kanalsystem stellt 30 Wanderziele vor und soll im DIN-A-5-Format auch zum Mitnehmen beim Wandern oder Radeln geeignet sein. „Einen Kanal ebenerdig zu fotografieren, ist nicht besonders spannend“, sagt Eschbach, so präsentiere er „unzählige Luftaufnahmen, um die Wirkung der Bauwerke aus der Luft sehen und staunen zu können“.

„Dachau, Schleißheim und das barocke Kanalsystem in der Münchner Schotterebene“ auf über 120 Seiten mit 130 Abbildungen ist im Tourismusbüro erhältlich oder über www.deltaimage.de.

Lesermail verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.