Gottesdienst mit Anmeldung

Unter strengen Auflagen wird nun im Katholischen Pfarrverband wieder öffentlich Gottesdienst gefeiert. In beiden Kirchen gelten Mindestabstände und damit Teilnehmerbeschränkung sowie Mund-Nasen-Schutz-Pflicht. Zur Kontrolle der Teilnehmerbeschränkungen führt der Pfatrrverband telefonische Anmeldungen zum Gottesdienst ein.

„Der Gottesdienstbesuch am Wochenende kann wegen der einzuhaltenden Abstandsregelung nur nach vorheriger telefonischer Anmeldung erfolgen“, heißt es in einer MItteilung des Pfarrverbands. Anmeldungen sind möglich von Montag bis Freitag täglich von 10 bis 16 Uhr unter Telefonnummer 0176 79700482. Das Pfarrbüro ist ab Montag, 11. Mai, zu den gewohnten Zeiten wieder geöffnet.

In Maria Patrona Bavariae stehen 50 Sitzplätze zur Verfügung, in St. Wilhelm 100 Sitzplätze. Stehplätze gibt es nicht. Sicherheitsordner vor und in den Kirchen sollen für einen reibungslosen Ablauf sorgen. Ein- und Ausgänge werden ausgeschildert.

DEtails zum Ablauf der Messe sind dann: Ein eigenes „Gotteslob“ soll mitgebracht werden, der Handschlag zum Friedensgruß wird nicht   gegeben, Mundkommunion ist nicht möglich. Der Ablauf für die Kommunionausteilung wird im Gottesdienst angesagt. Die Kollekte erfolgt beim Verlassen der Kirche.

Die Maiandachten werden in diesem Jahr jeden Mittwoch im Mai um 17 Uhr abwechselnd begangen, am 6. und 20. Mai in Maria Patrona Bavariae und am 13., 27. und 31. Mai in St. Wilhelm.

Lesermail verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.