Lesermail zur Wahlwerbung „Wortmeldung von Bürgermeisterkandidat Markus Böck (CSU)“

Sehr geehrter Herr Klimek,
ich möchte hier kurz Auszüge aus unserem letzten Artikel in Facebook zitieren:
„Liebe Bürgerinnen und Bürger, ausschlaggebend für eine Wahl zum Bürgermeister sollte weder das Alter noch der Wohnort sein. Am wichtigsten sind doch die Inhalte und die Projekte für die Zukunft, für die ein Bürgermeisterkandidat steht.“
Stefan Vohburger, Gemeinderat (FW)

Ein Lesermail

  1. Sehr geehrter Herr Vohburger,
    ich zitiere aus dem Facebookpost von Herrn Kuchlbauer am 15.03.20 um 20:13 Uhr:
    „In 14 Tagen gibt es nun eine Stichwahl zwischen dem Hackermooser Markus Böck und dem Schleißheimer Christian Kuchlbauer.“
    Den Wohnort als Unterscheidungskriterium wurde also von Herrn Kuchlbauer selbst ins Spiel gebracht. Des weiteren wurde von Gemeinderatskandidaten der FW und Ihrer Gruppierung nahestehenden Personen im Facebook-Forum „Schleißheim debattiert“ immer wieder darauf hingewiesen, dass Herr Böck wegen seines Wohnortes nicht geeignet sei. Erst als Sie jetzt feststellen, dass das wohl die falsche Strategie war, rudern Sie zurück. Ziemlich peinlich.
    Mit freundlichen Grüßen
    Corinna Klimek

Lesermail verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.