Bürgermedaille für Brigitte Scholle

Die höchste Auszeichnung des Oberschleißheimer Gemeinwesens, die Bürgermedaille, wurde bei der Bürgerversammlung am Mittwoch an Brigitte Scholle verliehen. Für umfassendes ehrenamtliches Engagement seit rund 20 Jahren sei die Würdigung „ein Zeichen der ehrenden und dankbaren Anerkennung für hervorragende Verdienste um die Gemeinde Oberschleißheim“, so der Widmungstext.

Angesichts des Engagements von Scholle sei diese Ehrung „schon länger in der Luft gelegen“, sagte Bürgermeister Christian Kuchlbauer in seiner Laudatio. Landrat Christoph Göbel als Gast der Bürgerversammlung würdigte Scholles „umfassendes Engagement, das weit über die Gemeinde hinausgeht“.

Seit 16 Jahren ist sie Ortsvorsitzende des VdK, „mit viel Herz, Geschick und Organisationstalent“, sagte Kuchlbauer. Dazu zeichne sie „eine hervorragende Vernetzung im Ort“ aus. Und er attestierte ihr auch, „dass sie immer erreicht, was sie will“.

Vor gut zehn Jahre initiierte, gründete und leitet sie seither den Verein „Luzia Sonnenkinder“, der therapeutische Reitstunden oder Tierbegegnungen für behinderte Kinder organisiert und finanziert. „Unermüdliche Akquise“ für Spender lobte der Bürgermeister. Scholles Engagement schenke „den Kindern und ihren Familien einfach ein paar Stunden lang Freude und Glück“.

Für die SPD sitzt Brigitte Scholle seit 17 Jahren im Gemeinderat, im Ortsverein war sie eine Zeit lang Vorsitzende. Mitglied ist sie ebenfalls bei der Arbeiterwohlfahrt.

 

Lesermail verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.