Boardinghaus an der Kreuzstraße

Nun entsteht doch ein großes Boardinghaus am Ort. Bislang hatte der Gemeinderat mehrere Pläne für Beherbergungsunternehmen jeglicher Art abgewiesen und die potentiellen Flächen im Ort sogar ausdrücklich dafür gesperrt. Genehmigt wurde jetzt ein derartiger Wohnkomplex an der Franz-Lehner-Straße im Gewerbegebiet an der Kreuzstraße an.

Das Gemeindebauamt bezeichnete „diese städtebauliche Lage als vertretbar“. Allerdings soll die geplante Gebäudehöhe von knapp 23 Metern nicht erlaubt werden. Der einschlägige Bauleitplan lässt maximal 14 Meter Höhe bei vier Vollgeschossen zu. Mit 8:5 Stimmen entschied der Bauausschuss des Gemeinderats, hier keine Änderung vorzunehmen.

 

Lesermail verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.