Lagerfeuer, Hallenbad und „Dinner in the Dark“

Eine Sommerfreizeit hat die Kolpingsfamilie gleich in der ersten Ferienwoche organisiert. 37 Kinder und Jugendliche erholten sich sechs Tage im Jugendhaus Krailing im Bayerischen Wald. Mit an Bord waren elf Betreuer und das bewährte Küchenteam unter Leitung ihres „Chefkochs“, Diakon Dieter Wirth.

Geboten waren viel Sport, Spiel und Spaß im Freien und im Jugendhaus, zünftige Lagerfeuer und eine Nachtwanderung. Ein Ausflug ging ins Hallenbad in Bad Kötzting. Besonderes Highlight war ein „Dinner in the Dark“.

Lesermail verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.