Abschied als Pfarrer

Nach zweieinhalb Jahren verlässt Vikar Friedemann Krocker die Trinitatiskirche Ende August wieder. In dieser Zeit hat er den praktischen Teil der Ausbildung zum Pfarrer absolviert und dabei Gottesdienste gehalten, Religionsunterricht erteilt, den Konfirmandenkurs begleitet und Menschen besucht, vor allem im Seniorenpark.

Mit bestandenem Examen hat Krocker nun die Ausbildung zum Pfarrer erfolgreich abgeschlossen und fängt zum 1. September seinen Dienst als Pfarrer in Traumstein an. Die Evangelische Kirchengemeinde verabschiedet ihn im „mittendrin“-Abendgottesdienst am Mittwoch, 17. Juli, um 19.30 Uhr.

Der Gottesdienst steht vor dem Beginn der Sommerferien unter dem Motto „Atem holen“. Es besteht auch die Möglichkeit, sich persönlich segnen zu lassen. Den Gottesdienst gestalten Vikar Friedemann Krocker und Pfarrerin Martina Buck, es singt der Chor der Trinitatiskirche. Im Anschluss gibt es im Gemeindesaal einen Umtrunk mit dem scheidenden Vikar.

Lesermail verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.