Elf Wohnungen für die Gemeinde

In der neuen Wohnanlage der Gemeinde am Frauenfeld werden elf Mehrzimmerwohnungen entstehen. Die Wohneinheiten sind für Gemeindebedienstete reserviert.

Der jetzt konkretisierte Planentwurf sieht zwei Vierzimmerwohnungen mit jeweils rund 90 Quadratmetern im Erdgeschoss vor und auf den drei Etagen dann jeweils identisch zwei Zwei- und eine Dreizimmerwohnung.

Erwartet werden derzeit Baukosten von 3,4 Millionen Euro, wovon 1,4 Millionen Euro durch das staatliche Förderprogramm für Wohnraumförderung übernommen würde. Für weitere 1,6 Millionen Euro will die Gemeinde ein vergünstigtes Förderdarlehen abrufen.

Lesermail verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.