Bunte Welt im Berglwald

Seit fünf Jahren gibt es nun die „Berglfüchse“. Die Jugendgruppe des Bundes Naturschutz hat dort 2014 einen bunt bemalten Bauwagen bezogen. Unmittelbar an der Gemeindegrenze zwischen Ober- und Unterschleißheim dient er dort der Kindergruppe als Treffpunkt, Unterschlupf und Lager für ihre
Streifzüge.

„Die bloße Gegenwart des Bauwagens und fleißiges Weitersagen in Schule und Nachbarschaft hält
die Gruppe lebendig“, freut sich Tino Schlagintweit, der damalige Initiator. Dort werden Käfer, Bachflohkrebse oder Eidechsen aufgespürt, Kartoffelkäfer gesammelt, Schneeöfen gebaut und eingeheizt, im Bach gewatet, Pantoffeltierchen im Mikroskop untersucht, Vögelstimmen kennengelernt und vieles mehr.

Seit Beginn koordiniert Angelika Spitzenberger die Gruppe, wobei je nach Andrang gelegentlich auch Eltern mithelfen. Einmal im Jahr gibt’s immer das herbstliche Stockbrotfest. Die Jüngste Attraktion ist ein kleines Feldstück im Urban-Gardening-Projekt der Stadt Unterschleißheim, wo die kleinen Naturfreunde jetzt eigene Kartoffeln, Kräuter und Karotten ziehen.

Treffen sind meist an einem Samstag Nachmittag statt. Kontakt: bn-kindergruppe@t-online.de, www.schleissheim.bund-naturschutz.de.

Lesermail verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.