VOLKSFEST OSH- DESCHOWIEDA 10 JAHRE- JUBILÄUMSTOURBIST DU DABEI?

VOLKSFEST OSH- DESCHOWIEDA 10 JAHRE- JUBILÄUMSTOURBIST DU DABEI?
12.05.2024    
19:00 — 22:00
Volks­fest­platz Ober­schleiß­heim
Theodor-Heuss-Str. 32, Ober­schleiß­heim, 85764

Ob Live-Tour, Fern­seh­auf­tritte, Film­musik oder Social Media Helden: Mit dem einzig­ar­tigen Mix aus
Mundart Pop und Volks­musik bringen die sympa­thi­schen Vertreter der bayri­schen Welle Menschen
zusammen und sichern sich mindes­tens Platz 1 im musi­ka­li­schen Herzen von Jung und Alt.
Seit 2013 begeis­tern die „Mund­Ar­tisten“ eine stetig wach­sende Fange­meinde, sammelten 2014 mit dem
Video zu ihrer Cover­ver­sion “Nimma” des Chart­brea­kers Timber (Pitbull) in bayri­scher Mundart über fünf
Millionen Klicks auf Face­book und star­teten 2015 mit einem ausver­kauften Konzert in der Erdinger
Stadt­halle eine Live-Erfolgs­ge­schichte durch Bayern und Öster­reich, die seines­glei­chen sucht. Der
Sommer 2019 stand ganz im Zeichen des 90er Hits „I´m too sexy“ mit Right Said Fred „auf da
Bier­bank“, was in einem gemein­samen Auto­video bis heute inter­na­tional die Runde macht.
2020 — ein film­reifes Jahr (in allen Belangen): „Bleib gschmeidig“ (Sound­track zum Kino­film „Ausgrissn!“)
erreichte zwischen­drin mal schnell über 1 Million Aufrufe. 2021 ging es frohen Mutes weiter im
DeScho­Wieda-Band­auto, im Studio und in der Garage. Der „Bier­garten dahoam“, ein musi­ka­li­sches
Online-Event, ermun­terte Fans aus der ganzen Welt mit den Erdinger Jungs zu feiern. Natür­lich auch
zum Tanzen — der Kulthit „Wenn i mit dir tanz“ (DeScho­Wieda feat. Nicki & Flei­schi) bleibt sich auch in
neuem Anstrich treu, hier wurde 2021 mit viel Acht­sam­keit inter­pre­tiert und weiter­ge­tragen.
Ab Oktober 2021 schip­perte der Wellerman Wiesn Remix “Wenn die Bedie­nung kommt“ durch die hohen
Wellen der Vorfreude auf die Fest­zelt-Wieder­eröff­nungen: Binnen weniger Tage sammelten sich über
eine halbe Million Aufrufe und begeis­terte Kommen­tare aus der ganzen Welt. Das vierte Album
„DeScho­Wieda“ beschloss das Jahr gebüh­rend und versorgte die Fans zum Jahres­wechsel auf 2022 mit
einer neuen Ladung frischer Ohrwürmer. Apropos Eigen­kom­po­si­tionen: der „Easy Rider“ radelt seit 2014
fleißig weiter durch die Festival-Hoch­burgen, und zeigt dem „Grantler“ wie man sich „Scheiß da nix“
frei­händig auf die Fahne schreibt.
Naja, und was soll man zu „Servus Habed­ehre“ noch sagen? Die Erfolgs­ge­schichte des besten
Schluss­liedes aller Zeiten bräuchte bald eine eigene Pres­se­mit­tei­lung. Kurz: Das Video von 2017 zu
„Servus Habed­ehre“ (DeScho­Wieda feat. FT München Gern & Philipp Lahms Wegge­fährten) könnte kaum stim­mungs­voller sein — seither beschließt diese Hymne die Live­auf­tritte der Band und beglei­tete
tausende Fans nicht nur von der Wiesn nach Hause.
2022 stand gene­rell im Zeichen erfolg­rei­cher Live­auf­tritte, die vor Lebens­freude nur so sprühten .Einen
histo­ri­schen Abste­cher in die Geschichte des Radlers gab es auch noch: Musik­vi­deo­dreh mit alten
Bekannten – den Witt­mann Brüdern zu „Mit Dir laffts“. Mit wem es auch lief: Hannes Ringl­stetter. Ringl
himself im legen­dären DeScho­Wieda-Auto. Und irgendwie war es auch klar, dass es eine Nummer wie
„Center­fold“ sein muss, die man sich gemeinsam für eine entspre­chende Neu-inter­pre­ta­tion
vornimmt. Ein Song mit Geschichte, Humor und Sexap­peal. Noch Fragen?
2023 — 10 Jahre. Worte und Sinn­sprüche für Jubi­läen gibt es viele.
Spie­le­reien mit dem Band­namen, wie z.B. DeScho­Wieda — De no immer.
Das wollen wir an dieser Stelle ersparen, weil es ein Wort gibt, das für alles steht: Danke.
Und so bleiben Crew & Band auch 2024 beim Motto:
Mehr Lebens­freude, mehr Gfui, mehr Musik – mehr DeScho­Wieda!
Bist Du dabei?

DeScho­Wieda — das sind:
Maxi­mi­lian Kron­seder (Gesang, Gitarre, Mund­har­mo­nika)
Tobias Loechle (Stei­ri­sche Harmo­nika, Rap, Gesang, Bass)
Felix Ranft (Schlag­zeug, Percus­sion, Löffel)
Florian Gröninger (Tuba, Posaune) / Johannes Loechle (Tuba,Trompete)
Sebas­tian Kron­seder (E‑Gitarre, Gesang)
VVK Karten: 20,-€/ Erm.: 16,-€; AK: 24,-€/ Erm.: 19,-€ (zzgl. VVK-Gebühren). Bier­tisch­be­stuh­lung.
Veran­stalter: Gemeinde Ober­schleiß­heim, Kultur­team