5000 Euro für ‚einzigartigen Dienst‘

30.000 Euro hat „Bachner Elektro“ an die Tafeln seiner sechs deutschen Standorte gespendet. 5000 Euro gingen an den „Oberschleißheimer Tisch“.

„Die ehrenamtlichen Helfer beim ‚Oberschleißheimer Tisch‘ leisten jeden Tag einen einzigartigen Dienst an den Menschen“, lobte Tobias Buchinger, Mitglied der Geschäftsleitung der „Bachner Elektro GmbH & Co. KG“ bei der Übergabe.

Der „Oberschleißheimer Tisch“ ist eine Hilfe für Bedürftige, sich einmal die Woche mit kostenlosen Nahrungsmitteln zu versorgen. Etwa 30 ehrenamtliche Helfer sammeln überschüssige, qualitativ einwandfreie Lebensmittel und geben diese jeden Freitag von 10.30 bis 12 Uhr im Pfarrsaal St. Wilhelm an sozial und wirtschaftlich benachteiligte Bürger aus.

In Deutschland ist die Bachner Gruppe an sechs Standorten präsent, in Mainburg, Landshut, Dingolfing, Oberschleißheim, Ingolstadt und Leipzig.

Lesermail verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.