Im Einsatz für behinderte Kinder

Bei der Mitgliederversammlung des Vereins „Luzia Sonnenkinder“ wurde turnusgemäß der Vorstand im Amt bestätigt. Durch die Corona-Pandemie hätten viele geplante tiergestützte Therapien für einige Zeit abgesagt werden müssen, bilanzierte die wiedergewählte Vorsitzende Brigitte Scholle.

2021 und 2022 konnten aber bereits 68 Einheiten des therapeutischen Reitens für Kinder mit Behinderungen durchgeführt werden. Auch Besuche auf „Monis kleiner Farm“ mit dem Einsatz von Tieren in pädagogischen, sozialen und therapeutischen Projekten konnten wieder 28mal realisiert werden.

Aktuell hat der Verein hat 61 Mitglieder. Kontakt zur Unterstützung oder für Hilfe: brigittescholle@yahoo.de.

Den Vorstand bilden: (v. li.) Foto von links: Schriftführerin Elke Hölsch, Stellvertretende Vorsitzende Juliana Scholle, Vorsitzende Brigitte Scholle, Revisorin Elisabeth Ziegler, Kassiererin Heike Sechelmann, Beisitzer Otto Kolm sowie (nicht im Bild) Revisorin Sigrid Rick.

Lesermail verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.