Hämmern für Hilfe

Bei ihrem Sommerfest haben die Kinder der Grundschule in der Parksiedlung Spenden für Kinder in Not gesammelt. „Zusammen sind wir stark“, gab Michael Schleusener, Vorsitzender des Fördervereins der Schule, das Motto vorgegeben.

In der Spendenaktion „1000-Nägel-Challenge“ wurden dann 1217 Nägel in dicke Holzbalken gehämmert, jeder Nagel mit einem symbolischen Wert von einem Euro. Bürgermeister Markus Böck hatte mit kräftigen Hammerschlägen die Challenge eröffnet.

Mit der Hälfte der 1217 Euro sollen über das Unicef-Hilfswerk Kinder unterstützt werden, die weltweit unter Flucht und Verfolgung leiden. Die andere Hälfte kommt direkt den Kindern an der Grundschule für ein Integrationsprojekt zugute, das im neuen Schuljahr zusammen mit der Schulsozialarbeit gestartet werden wird.

Lesermail verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.