Realschule spendete für ‚Sonnenkinder‘

Die Therese-Giehse-Realschule hat dem Verein „Luzia Sonnenkinder“ 750 Euro gespendet. Die Schüler hatten dazu vor Weihnachten zum „Adventure Singing“ Tüten mit selbstgebackenen Plätzchen gepackt und in der Aula verkauft. Die Aktion wurden von den betreuenden Lehrkräften Marie-Sophie Riffelmacher und Abira Kulanthavadivel unterstützt. Zudem spendete die Klasse 6a noch einen Beitrag von ihrem Kuchenverkauf.

Der Spendescheck wurde von den Kindern, Rektorin Karin Lechner, und den Lehrkräften Abira Kulanthavadivel und Marie-Sophie Riffelmacher an „Luzia“-Vorsitzende Brigitte Scholle und die Stellvertretende Vorsitzende Juliana Scholle übergeben.

Lesermail verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.