Lesermail zum Artikel „Neubaugebiete erfordern ernorme Folgemaßnahmen“

Es geht definitiv nicht um die Frage, ob man Betreuungseinrichtungen vorsieht, sondern darum, wie die am besten bereitzustellen sind. Schulen und Betreuungseinrichtungen rentieren sich erst ab einer bestimmten Größe. Und da ist zu entscheiden, ob die bei einem größeren Baugebiet vor Ort realisiert werden oder durch die Gemeinde gegen Erstattung der Kosten erstellt werden sollen.

Wenn es eine gemeinsame Planung unter Einbeziehung des Grundstücks von Herrn Negele gegeben hätte, wäre die kritische Größe erreicht worden. So sind es nun zwei kleine Gebiete geworden, bei denen andere Maßstäbe anzulegen sind.

Casimir Katz, Gemeinderat (FDP)

Ein Lesermail

  1. Danke Herr Katz, mit Ihrer Begründung schaffen Sie einen Präzedenzfall, somit kann jeder die SoBoN in Frage stellen!

    Hans Negele

Lesermail verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.