Lesermail zum Artikel „Kostenloser Fahrdienst zum Impfen“

Den angebotenen Fahrdienst zum Impfen finde ich ganz stark!

Nur habe ich eine Frage, ist dieser Fahrdienst auch für an den Rollstuhl gebundene Impfwillige gültig? Ich bin bei meiner Suche auf keinen Fahrdienst gestoßen, der nicht aus eigener Kasse Kostenerstattung verlangt.

Sicher bin ich nicht der Einzige, der davon betroffen ist.

Dr. H.-Peter Schellner

Ein Lesermail

  1. Sehr geehrter Herr Dr. Schellner,

    vielen herzlichen Dank für Ihre Anregung, um Rollstuhlfahrer zum Impfen nach Unterschleißheim zu bringen. Wir werden alle Möglichkeiten durchgehen, um dieses zu ermöglichen.

    Ich werde mich persönlich bei ihnen melden.

Lesermail verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.