Luftfilter für schlecht durchlüftete Räume

Schlecht durchlüftete Räume und Flure in den Schulen und Kindertagesstätten sollen heuer noch mit Luftreinigungsfiltern ausgerüstet werden. Nach einer Vertagung in der ersten Debattenrunde und einer intensiven Diskussion auf der schleissheimer-zeitung.de hat der Gemeinderat jetzt 100.000 Euro für Sofortmaßnahmen bewilligt.

Damit sollen nun zunächst zwei Raumluftreiniger in der Mensa und im Musikraum der Berglwaldschule aufgestellt werden. Weiterhin werden die fensterlosen Gänge in der Grundschule Parksiedlung mit Lüftungsfiltern an Wänden und Decke bestückt.

In den Kindertagesstätten am Ort soll eine Bestandsaufnahme fertiggestellt werden, wo hier akuter Bedarf herrsche. Sollte damit das Budget überschritten werden, wird für 2021 erneut beraten.

Das Vorgehen war weitgehend unstrittig, lediglich zur Höhe der Verfügungsmittel gab es unterschiedliche Ansichten. Die FW forderten, lediglich 50.000 Euro akut freizugeben, so dass die 100.000 Euro von CSU, SPD, Grünen und FDP beschlossen wurden.

Lesermail verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.