Virtueller Bummel über den ‚Schleißheimer Frühling‘

Der „Schleißheimer Frühling“ des Tourismusvereins, der für dieses Wochenende geplant war, musste wie alle anderen Veranstaltungen abgesagt werden – der Verein ermöglicht aber einen virtuellen Bummel.

„Eröffnen sie die Freiluftsaison“, heißt es in der Aktion des Tourismusvereins zum virtuellen Spaziergang durch den Markt, „am Balkon, am offenen Fenster, im Garten oder auch bei einem kleinen Spaziergang.“

Und so funktioniert es: Den fertigen Flyer zum „Schleißheimer Frühling“ 2020 zum Vergrößern anklicken und dann auf die Links der potentiellen Aussteller klicken.

(Tourismusverein und schleissheimer-zeitung.de übernehmen keine Verantwortung für die hinterlegten Inhalte.)

Lesermail verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.