Schlossalm ist Geschichte

Die Schlossalm hat ihr kulinarisches Gastspiel auf dem Biergartengelände der Schlossgaststätte beendet. Für die umfangreichen Renovierungsarbeiten in der denkmalgeschützten Schlosswirtschaft ist inzwischen die Zufahrt und der Biergarten komplett eingerüstet. „Als verantwortungsvolle Gastgeber können wir so keine anspruchsvolle Gastronomie mehr garantieren“, erklären die Wirte Daniel und Sebastian Able.

Deshalb werden die Alm und der dazugehörige Biergarten geschlossen. Der Betrieb war 2014 nach Schließung der Schlosswirtschaft gestartet und ohnehin als gastronomische Übergangslösung konzipiert.

„Inmitten einer Baustelle würden sich unsere Gäste sicher nicht wohlfühlen“, sagen Daniel und Sebastian Able, die Wirtebrüder aus der Münchner Gastronomenfamilie Able. Noch bis November besteht – nach dem möglichen Ende des Versammlungsverbots – weiterhin die Möglichkeit, die Alm für private Feiern und Veranstaltungen zu mieten.

Lesermail verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.