International mustergültig

Pädagogische Fachkräfte aus verschiedenen Länder besuchten am Samstag im Kontext einer internationalen Konferenz des Bayerischen Jugendrings die Jugendfreizeitstätte „Planet ‚O‘“. Anlass der Konferenz war das Jubiläum 30 Jahre Mauerfall und die Frage, was sich seither in der Zivilgesellschaft und vor allem in der Jugendarbeit entwickelt hat.

Die Pädagogen kamen aus Russland, Weißrussland, Armenien, Kirgistan, Lettland, der Ukraine und aus Bayern. Bürgermeister Christian Kuchlbauer hat die Abordnung begrüßt und sie anschließend auf einen Glühwein auf den Weihnachtsmarkt vor der Tür eingeladen.

Lesermail verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.