Leuchtendes „Wir“

Das von der „Sozialen Stadt“ eingeführte Lichterfest fand am Freitag erstmals unter der Regie vom Projektladen „Wir“ auf dem Bürgerplatz statt. Die Schulsozialarbeit der Grundschule Parksiedlung hat Selbstgebasteltes der Schulkinder verkauft, an den Ständen der Grundschulen wurden Würstel, Glühwein, Punsch, Waffeln und selbstgebackene Plätzchen angeboten. Darüber hinaus gab es ein internationales Buffet, für das viele Familien der Parksiedlung gebacken und gekocht haben. Das „Planet ‚O‘“ brachte seine Feuerschale ein, wo Stockbrot gebacken wurde.

Für Musik und Unterhaltung sorgten die Gruppe „Fleckerteppich“, die Mini-Band sowie der Chor der Nachbachschaftshilfe. Die Schulsozialarbeit der Berglwaldschule beteiligte sich mit dem Vorlesen von Märchen und die Kinder der Hausaufgabenhilfe „Lern mit!“ führten ihr lange einstudiertes Schattentheater auf.

„Das ‚Wir‘ wurde bei diesem Fest richtig gelebt“, schwärmte die neue Leiterin Juliana Krolop, „alle halfen zusammen!“

Lesermail verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.