Grüß Gott Oberschleißheim!

Grüß Gott Oberschleißheim!

Nun ist es fix, unsere Grüne Liste für die Kommunalwahl 2020 steht und ich darf Sie als Grüne Bürgermeisterkandidatin für Oberschleißheim sehr herzlich begrüßen!

Dieser Schritt, als Bürgermeisterin für Oberschleißheim zu kandidieren, hat mich durchaus Mut gekostet, denn das höchste Amt in der Gemeinde erfordert so Einiges:

Man muss die Bereitschaft und Fähigkeit mitbringen, rund um die Uhr mit Menschen zu arbeiten und für sie ansprechbar zu sein, als Verwaltungschefin die Mitarbeiter*innen im Rathaus zu führen, in der Hauptsache aber die Bereitschaft haben, Verantwortung zu tragen.

Man braucht klare Vorstellungen davon, wo der Weg hingehen soll, wie man seine Gemeinde gestalten will, was man erreichen will.

Und vor allen Dingen muss man seinen Heimatort lieben, sich wohlfühlen und für seine Mitbürgerinnen und Mitbürger einstehen. Für Jede und Jeden!

Liebe Oberschleißheimerinnen und Oberschleißheimer, ich möchte Ihnen versichern, dass ich das kann und will!

Meine persönliche Grundausstattung dazu habe ich in bald 25 Jahren Berufserfahrung als Erzieherin und Vorschulpädagogin, in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen, deren Eltern und Familien erworben. Ich habe gelernt, mit Menschen umzugehen, sie dort abzuholen, wo sie stehen, lösungsorientiert Probleme anzugehen. Menschen zu führen und viele Sachen unter einen Hut zu bringen, ist mein täglich Brot.

Während meiner 12 Jahre als Gemeinderätin und Fraktionssprecherin habe ich eine fundierte „Ausbildung“ in Gemeindepolitik erhalten. Ich kenne mich in allen Bereichen des Rathauses gut aus, kenne die meisten Mitarbeiter*innen persönlich.

Ich sehe das Wesentliche und erkenne, was wir hier in Oberschleißheim alles haben und alles könnten. Wir haben so viele ungenutzte Möglichkeiten! Oberschleißheim braucht einen kreativen Kopf, der an diesen Ressourcen ansetzt und das Beste daraus macht. Mit meinen begrenzten Möglichkeiten als Ehrenamtliche und mit ganz wenig Geld habe ich für Oberschleißheim schon viel auf die Beine gestellt und erreicht:

Angefangen mit der Neugründung der Projektgruppe Kinder & Jugend der Lokalen Agenda 21 und den daraus hervorgegangenen schönen und dauerhaften Projekten im Kultur- und Bildungsbereich, über den Bau eines Streetballplatzes, der Installation des Bücherschrankes, Einrichtung eines Schachclubs und einer Schachfreifläche, bis hin zur Paul Klee-Ausstellung in der Flugwerft und meinen vielfältigen Aktionen im Projekt „Tourismus dahoam“.

Wer mich kennt, der weiß: Statt lange reden, lieber machen!

Klare Kante zu zeigen, ist mein Naturell: Ob Demonstrationen gegen Rechts oder die Organisation einer gemeinsamen, fraktionsübergreifenden Demonstration gegen die Ansiedlung der Hubschrauberstaffel –  ich mobilisiere Menschen und bringe sie zusammen!

Die Arbeit unserer Vereine am Ort schätze ich sehr und es ist mir ein großes Anliegen, diese zu erhalten und aktiv zu unterstützen.

Lernen auch Sie mich kennen und mir zu vertrauen, so wie es viele Menschen in Oberschleißheim bereits tun.

Geben Sie meinen Namen in eine Suchmaschine ein und Sie bekommen sehr viel zu lesen über mich. Noch besser aber: Besuchen Sie regelmäßig meine Homepage: www.ingrid-lindbuechl.de.

Schreiben Sie mir gerne oder sprechen Sie mich an, wo immer Sie mich auch treffen.

Ich darf Sie jetzt schon zu unserem Grünen Vorstellungsabend mit der sensationellen Musik der „DiatoniKs“ am Freitag, 29.11.19, um 20.00 Uhr in den Bürgersaal Oberschleißheim einladen!

Herzlichst und immer für Schleißheim,
Ihre Ingrid Lindbüchl

(dies ist eine bezahlte Werbeanzeige außer inhatlicher Verantwortung der Redaktion)

 

 

 

 

 

Lesermail verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.