Die Adresse vom Christkind

Diese Weihnachtswünsche kommen ziemlich sicher beim Christkind an: Im Schreibwarenladen Heckenstaller am Stutenanger 6 steht seit Mittwoch ein Weihnachtsbaum. Daran können ganz, ganz tief empfundene Wünsche gehängt werden, die zuhause vielleicht nocht so leicht zu erfüllen sind…
„Viele Menschen können sich selbst kleine Wünsche zu Weihnachten nicht erfüllen“, sagt Initiatorin Jenny Heckenstaller (li.): “ Man kann zwar die Welt nicht retten, aber vielleicht einigen dieser Menschen eine kleine Freude zu Weihnachten bescheren.“ Ihr weihnachtlich geschmückter Tannenbaum soll „die kleinen Wünsche von bedürftigen Mitmenschen verraten“.
Wer eine Weihnachtsfreude machen will, kann sich einen Zettel vom Baum nehmen und dem Christkind bei der Umsetzung helfen. Im Schreibwarenladen Heckenstaller werden die Präsente gesammelt und dann verteilt. Bei der eröffnung der Aktion am Mittwoch schauten auch Bürgermeister Christian Kuchlbauer und die Gemeinderäte Irene Bogdain und Peter Benthues vorbei.

Lesermail verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.