CSU ohne Bürgermeisterkandidaten

Die CSU hat bei einer Mitgliederversammlung ihre Kandidatenliste für die Gemeinderatswahl 2020 nominiert. Einen Bürgermeisterkandidaten wird die Partei nicht nominieren.Ob es eine Wahlempfehlung für einen der vier Kandidaten geben werde, sei noch nicht entschieden.

Die CSU hat für ihre Kandidatenliste nur 18 statt der 24 möglichen Bewerber, so dass sechs Namen doppelt aufgeführt werden. Von den sechs amtierenden Gemeinderäten der CSU treten vier wieder an, Gisela Kranz und Peter Lebmair kandidieren nicht wieder. Weiterhin stehen auf der Liste sechs ehemalige Gemeinderäte der CSU, die teilweise noch in den 1980er Jahren im Rathaus saßen: Rudi Batzer, Manfred Brunner, Dr. Benno Reuter, Herbert Spängler, Hans Stellwag  und Günter Ummenhofer.

Die Kandidatenliste:
1 Dr. Angelika Kühlewein, Gemeinderätin
2 Stefanie Haselbeck, Gemeinderätin
3 Florian Spängler, Gemeinderat
4 Veronika Schnell
5 Brian Sitzberger
6 Peter Benthues, Gemeinderat
7 Dr.Robert Kühlewein
8 Daniela Dohmen
9 Salvador Lauerwald
10 Hilde Reuter
11 Tom Haselbeck
12 Barbara Perzl
13 Rudi Batzer
14 Herbert Spängler
15 Hans Stellwag
16 Manfred Brunner
17 Günter Ummenhofer
18 Dr.Benno Reuter

13 der 18 Gemeinderatskandiaten haben sich zum Foto versammelt: (v. li.) Peter Benthues, Brian Sitzberger, Rudi Batzer,Veronika Schnell, Manfred Brunner, Dr. Benno Reuter, Stefanie Haselbeck, Dr. Robert Kühlewein, Dr. Angelika Kühlewein, Salvador Lauerwald, Hildegard Reuter, Florian Spängler und Barbara Perzl.

Lesermail verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.