100 Jahre Arbeiterwohlfahrt

Mit einem Tag der offenen Türfeierten die Einrichtung der Arbeiterwohlfahrt den 100. Geburtstag des Wohlfahrtsverbandes. Marie Juchacz, unter den ersten Frauen in der verfassungsgebenden deutschen Nationalversammlung 1919, initiierte am 13. Dezember 1919 den „Hauptausschuss der Arbeiterwohlfahrt“.

Das Jubiläum feierten in Oberschleißheim die Kinderkrippe „Schlosskinder“, der Kindergarten „Biene Maja“, der Seniorenpark sowie der Ortsverein. In allen drei Einrichtungen gab es Bewirtung. Im Seniorenpark spielte die Orff-Instrumentalgruppe des Ortsvereins, „Xylophonia!“ (Bild).

An der Kinderkrippe war ein Löschzug der Feuerwehr Oberschleißheim der Publikumsmagnet. Beim Kindergarten trat ein Seifenblasenkünstler auf. Alle drei Einrichtungen waren durch eine Schnitzeljagd miteinander verbunden.

Lesermail verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.