Deutschlandpokal und zwei Titel

Zwei Meistertitel holten die Tänzerinnen des TSV Schleißheim bei den Deutschen Meisterschaften im Garde- und Showtanz am Samstag in Overath. Erstmals wurden das Junioren- und das Senioren-Turnier am selben Tag ausgetragen und mit einer großen After-Show-Party beendet.

Die JazzADa-Teenies des TSV knüpften an ihre bisherige Leistung an und wurden im Künstlerischen Tanz mit dem Meistertitel bei 45,3 Punkten belohnt. In der Modernen Gruppenformation (Bild) verpassten sie mit einem 4. Platz nur knapp das Treppchen.

Die 16jährige Solo-Tänzerin Lydia Theobald setzte sich mit ihrem Tanz wieder gegen ihre Konkurrenz durch und erreichte mit 48,2 Punkten bei 1,2 Punkten Vorsprung den Meistertitel. Dank ihrer herausragenden Leistung erhielt sie auch den Deutschlandpokal für die Höchstwertungen der vergangenen Turniere.

Die Tänzerinnen von JazzADa´s JazzNo.1 holten im stärksten Starterfeld seit langem zwei 2. Plätze im Künstlerischen Tanz und bei den Modernen Gruppenformationen.

Lesermail verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.