Musiksommer mit Mozart

Ein erster Höhepunkt im „Schleißheimer Musiksommer“ des Tourismusvereins war am Samstag das Konzert des Orchestervereins München im „C3“ von „Schreiner Innovation“. Das 30köpfige Ensemble aus Laienmusikern spielte unter Gastdirigent Lavon Śpirydonaŭ die „Ode auf St.Caecilia“ von Georg Friedrich Händel, ein Konzert für Klarinette und Orchester von Bernhard Henrik Crusell, die Sinfonie Nr. 40 in g-Moll von Wolfgang Amadeus Mozart sowie mehrere Zugaben. Solist an der Klarinette war der 17jährige Schüler Paul Herrmann.

Aktiv im Orchesterverein ist Claudia Caspers, Mitglied im Tourismusverein, die das Konzert vermittelt hat. Helmut Schreiner hat den Abend im „C3“, dem Veranstaltungsraum von „Schreiner Innovation“, ausgerichtet.

Nächste Musikveranstaltungen im „Musiksommer“ sind nun am Samstag, 25.Mai, das Frühlingsfest im Ladenzentrum am Fohlengarten mit Rock- und Countrymusik sowie die Band „Simple“ im Hotel Kurfürst.

Lesermail verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.