Wieder zwei Feierabendmärkte

Auch heuer wird es auf dem Bürgerplatz wieder zwei Feierabendmärkte geben. Bürgermeister Christian Kuchlbauer hatte nach der Premiere 2018 mit ebenfalls zwei Veranstaltungen zunächst eine Ausweitung der Frequenz angekündigt, nun bleibt es doch bei der Wiederholung von zwei Märkten.

An den Freitagen, 31. Mai und 28. Juni, soll nun jeweils wieder der Wochenmarkt in den Feierabend verlängert werden. Dazu werden wieder Foodtrucks auf dem Platz stehen und es wird Live-Musik und dem Veranstaltungsdach geben.

Veranstalter sind die Marktgilde, Ausrichter des Wochenmarkts, und die Gemeinde. Der Gewerbeverband wird sich wie der Tourismusverein mit je einem Stand präsentieren. Vertieft einsteigen in die Organisation will der Gewerbeverband allerdings nicht. Der Bürgermeister hatte dies auch angeregt.

„Für ist das kein Markt“, stellt der Vorsitzende Walter Klar den geringen Mehrwert für die Mitgliedsbetriebe heraus. Der Abend sei „ein nettes Event“, aber kein Forum für Werbe- oder gar Verkaufsaktivitäten der örtlichen Betriebe. „Das ist nicht das, was wir uns als Feierabendmarkt erwarten“, sagt Klar. Der Gewerbeverband werde daher “eher gar nicht oder nur in geringem Maße vertreten“ sein.

Lesermail verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.