Verjüngung bei den Genossen

Nach der Landtags- und vor der Europa- und der Kommunalwahl hat die SPD einen Führungswechsel vorgenommen. Die Hauptversammlung am Donnerstag im Bürgerzentrum wählte den 29jährigen Maximilian Weiß (li.) zum neuen Vorsitzenden, Ulrike Kopp und Ralf Bönnemann zu Stellvertretern. Vorsitzender Klaus Hornung (re.) und Stellvertreterin Christine Fichtl-Scholl waren nicht mehr in diesen Funktionen angetreten.

Nachdem auch der 20jährige Tobias Pflügler den neu geschaffenen Posten eines Juso-Vertreters im Vorstand einnehmen wird, bilanzierte Weiß „eine Verjüngung“ des Ortsvorstands. Er kündigte „zwei wichtige Wahlen“ als Hauptaufgaben der nächsten Zeit an. Perspektivisch sei der Fokus insbesondere auf die Kommunalwahl 2020 gerichtet, bei der die SPD ein gutes Ergebnis erzielen möchte. Die Planungen dafür liefen im Hintergrund bereits seit einiger Zeit, berichtete der neue Vorsitzende.

Vorgänger Klaus Hornung resümierte das vergangene Jahr mit dem Landtags- und Bezirkstagswahlkampf. Hier hätten die Genossen einen sehr emsigen Wahlkampf gefüphrt, lobte er. Bei der Landtagskandidatin für München-Land, Annette Ganssmüller-Maluche, war es nicht sonderlich gut angekommen, dass sich die SPD Oberschleißheim für eine Wiederwahl von Natascha Kohnen als Landesvorsitzende ausgesprochen hatte, was bei der Versammlung auch thematisiert wurde.

Den neuen Vorstand bilden: (Bild unt., hinten, v. li.) Schriftführer Oliver Klimek, Beisitzer Christian Sommer, Beisitzer Klaus Hornung, Vorsitzender Maximilian Weiß, Beisitzer Florian Spirkl, Stellvertretender Vorsitzender Ralf Bönnemann, Stellvertretender Schriftführer und Juso-Vertreter Tobias Pflügler, (vorne) Beisitzer Harald Müller, Beisitzerin Jana Praxenthaler, Stellvertretende Vorsitzende Ulrike Kopp, Beisitzerin Christine Fichtl-Scholl, Kassier Peter Lemmen, Stellvertretende Kassiererin Karin Schulze, sowie (nicht auf dem Bild) Beisitzer Erich Elsner, Harald Kirch, Marianne Riedelbauch, Brigitte Scholle, Anke Schuster und Matthias Wenzel.

Lesermail verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.