Wanderpokal gesichert

Nach zwei Jahren Corona-Pause fand im Oktober wieder der traditionelle Grafinger Herbstmarsch für die Reservisten in München und Umgebung statt. Und da die Oberschleißheimer Reservisten in den beiden Jahren zuvor jeweils erfolgreich am Mannschaftswettbewerb teilgenommen hatten, war das Ziel für den diesjährigen Marschwettbewerb klar: Mission Titelverteidigung.

Und in der Tat absolvierte das Schleißheimer Team mit (v. li.) Oberstleutnant d. R. Jens Stief, Stabsgefreiter d. R. Julian Schulz und Feldwebel d. R. Florian Meidinger die 12 Kilometer lange Strecke mit 15 Kilo Marschgepäck erneut in der schnellsten Zeit. Mit dem dritten Titelgewinn in Folge verbleibt der Wanderpokal nun endgültig bei der Reservistenkameradschaft Oberschleißheim.

Lesermail verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.