50 Jahre im Einsatz für die Sicherheit

Seinen 50. Geburtstag feierte der Ortsverband der Deutschen Lebensrettungsgesellschaft (DLRG). Dazu wurde auf dem Bürgerplatz durch Pfarrerin Martina Buck und Pater Patrick das 2018 beschaffte Rettungsboot „Flipp“ und dee 2019 in Dienst gestellte Mannschaftstransportwagen „Pelikan OSH 94/1“ nachträglich geweiht.

Landrat Christoph Göbel erwies dem größten DLRG-Ortsverband Bayerns ebenso die Referenz wie der Vizepräsident des DLRG-Landesverbands, Prof. Dr. Harald Jatzke, dazu waren Vertreter befreundeter Ortsverbände aus Erding, Karlsfeld, München-Mitte, München-Ost, Taufkirchen, Tivoli und Wartenberg gekommen.

Bürgermeister Markus Böck, ehemaliger Schwimmschüler der DLRG, dankte für die gute Schwimmausbildung und die Dienste am Regattapark-See. Jatzke würdigte die Katastrophenschutz-Einsätze im Wasser sowie im Schnee durch die Beteiligung im Wasserrettungszug Oberbayern.

Der Vorsitzende des Ortsverbands, Christoph Klaus, gab einen Rückblick auf die jüngsten zehn Jahre. Abgeschlossen wurde das Jubiläum bei Musik und Tanz im Bürgerzentrum.

Lesermail verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.