Kleines Plus auch im Pandemiejahr

Nach zwei digitalen Generalversammlungen hat die „Remonte Bräu Schleißheim eG“ ihre Versammlung 2022 wieder im Bürgersaal mit rund 100 Mitgliedern abgehalten. Die Brauereigenossenschaft hat aktuell 606 Mitglieder.

Auch in einem pandemiebedingt schwierigen Jahr ohne die für die Außenwirkung der Brauerei wichtigen Veranstaltungen habe man trotz eines starken Absatzrückgangs „ein kleines Plus“ verzeichnet, hieß es im Geschäftsbericht.

Mit der Maifeier und der Präsentation des neuen Urbocks sei man gut ins Jahr gestartet. Auf dem Volksfest wird „Remonte“ das Festbier stellen und auch auf dem Lohhofer Volksfest wird es „Remonte“-Urhell im geplanten Biergarten geben. Das eigene Brauereifest soll am 11. September auf dem Bürgerplatz stattfinden.

Die monatlichen Stammtische seien auch im Lockdown digital durchgeführt worden. Über regelmässige Newsletter und über die digitalen Kanäle wurden Mitglieder wie Interessierte über die Aktivitäten der Brauerei
informiert. Der turnusmäßig ausscheidende Aufsichtsrat Andreas Preißer wurde einstimmig wiedergewählt.

Lesermail verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.