76jährige überlebte Wohnungsbrand nicht

Nach einem Wohnungsbrand am Samstag am Stutenanger ist am Montag eine 76jährige gestorben. Die Feuerwehr hatte sie bei dem Brand schwerverletzt aus der Wohnung geborgen, aber in der Klinik erlag sie ihren Verletzungen.

Die Wohnung im dritten Stock war nach Einschätzung der Polizei aufgrund „fahrlässiger Brandstiftung“ wohl durch die Bewohnerin in Brand geraten. Die Feuerwehren aus Oberschleißheim, Badersfeld, Riedmoos und Unterschleißheim waren im Einsatz.

Alle 17 Wohnungen des Hauses wurden während des Rettungseinsatzes komplett evakuiert. Nach Kontrolle durch den ABC-Zug konnten die Mieter in ihre Wohnungen zurück.

Ein Trupp der Feuerwehr Oberschleißheim unter Atemschutz rettete die verletzte 76jährige, die mit dem Hubschrauber in eine Klinik geflogen wurde. Das Feuer konnte rasch unter Kontrolle gebracht werden. Die Nachlöscharbeiten zogen sich allerdings länger hin, da das Brandgut teilweise aus der Wohnung entfernt werden musste.

Lesermail verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.