Badersfelder spielen wieder

Im Herbst will die Laienspielgruppe Badersfeld nach pandemiebedingter Zwangspause wieder mit einem Stück auftreten. Bei der Hauptversammlung in den „Neuen Bürgerstuben“ wurde der Plan skizziert. Regie wird Antonia Kellner führen, der Titel ist noch geheim.

Bei den turnusmäßigen Neuwahlen wurden gewählt: (ob., v. li.) Zweiter Schriftführer Georg Frank, Revisorin Michaela Treffer, Spielleiterin Antonia Kellner, (mitt.) Schriftführerin Birgit Biebl, Revisorin Evi Limmer, Inga Lemke, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Zweiter Kassier Florian Hallinger, (unt.) Vorsitzender Robert Biebl, Kassierin Claudia Hallinger, Zweite Vorsitzende Sabine Müller.

Für 40 Jahre Mitgliedschaft geehrt wurden Astrid Langner-Mothi, Hans Treffer und Michaela Treffer, für 10 Jahre Claudia Hallinger und Inga Lemke.

Lesermail verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.