Ausgezeichnete Airbag-Accessoires

Zwei Produkte der Schreiner Group wurden mit einer Auszeichnung des US-amerikanischen „Tag and Label Manufacturers Institute“ gewürdigt. Prämiert wurden ein Kennzeichnungslabel und eine Fixierung, jeweils für Airbags.

Der Award zeichnet die besten Produkte der Druckbranche aus mit besonderem Fokus auf Innovation und technischer Leistung. Die prämierten Lösungen sind Produkte des Geschäftsbereich Schreiner ProTech, der insbesondere für den Mobility-Markt innovative Kennzeichnungslösungen und Funktionsteile auf Folienbasis entwickelt und produziert.

Damit ein Airbag seine Schutzwirkung entfalten kann, müssen alle einzelnen Bestandteile korrekt verbaut werden. Dabei unterstützt das Kennzeichnungslabel von Schreiner ProTech, das einen 1. Preis bei den TLMI-Awards erhalten hat.

Das Besondere dabei: Das Material und das Klebstoffsystem sind so aufeinander abgestimmt, dass das Label über die gesamte Lebensdauer des Airbagsteuergeräts gesichert haften bleibt. Sicherheitsstanzungen sorgen dafür, dass das Label nicht zerstörungsfrei abgelöst werden kann, beispielsweise um gefälschte Komponenten zu kennzeichnen.

Auf einem 2. Platz landete die Airbag-Fixierung von Schreiner ProTech. Zum einen ist die Airbag-Fixierung kundenindividuell bedruckt, zum anderen dient sie als Einbauhilfe und Fixierung in einem. Sie wird speziell für Schulter- und Kopfairbags gefertigt.

Bereits seit 2008 unterhält das Hightech-Unternehmen einen eigenen US-Standort in Blauvelt bei New York, den US-amerikanischen Markt beliefert Schreiner schon seit über 20 Jahren.

Lesermail verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.