Weniger Abfallgebühren 2022

Bis 2020 waren die Abfallgebühren regelrecht explodiert, nun sinken sie maßvoll wieder. 2022 soll zum Beispiel die 120-Liter-Tonne jährlich 144 Euro kosten, heuer kostet sie noch 156 Euro.

2018 war die Tonne noch mit 96 Euro abgerechnet worden, bis 2020 hatte sie sich auf 180 Euro fast verdoppelt. Die 80-Liter-Tonne kostet künftig 124 Euro, heuer noch 145 Euro.

Wenn es die Überschüsse 2021 noch hergeben, sollen nächstes Jahr an einigen Wertstoffsammelstellen Grüngutcontainer von März bis November aufgestellt werden.

Die Müllgebühren waren vor Jahresfrist vom damaligen Gemeindekämmerer zunächst falsch berechnet worden und hätten statt einer Senkung für 2021 eine weitere Erhöhung gebracht. Erst auf Intervention aus dem Gemeinderat war die fehlerhafte Kalkulation damals revidiert worden. Mittlerweile hat die Kämmerei eine neue Leitung.

Lesermail verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.