Weihnachtsmarkt und Bürgerversammlung abgesagt

Sowohl die für 1. Dezember geplante Bürgerversammlung als auch der für das dritte und vierte Adventswochenende geplanten Weihnachtsmarkt am Bürgerplatz sind von der Gemeinde abgesagt worden.

„Schweren Herzens müssen wir beides absagen, aber es ist zum jetzigen Zeitpunkt die einzig vernünftige Entscheidung“, sagte Bürgermeister Markus Böck. Ausschlaggebend war die Pandemie-Entwicklung.

Die Bürgerversammlung soll im ersten Quartal 2022 nachgeholt werden. Am 1. Dezember soll ein Jahresbericht 2021 auf der Homepage veröffentlicht werden, ebenso werden dort die eingegangenen Fragen von Bürgern beantwortet.

Ein Lesermail

  1. Dass „nur“ der Weihnachtsmarkt und die Bürgerversammlung abgesagt werden – dem ist nichts entgegenzusetzen. Bei der jetzigen, in Bayern herrschenden Coronalage wäre nichts anderes zu erwarten gewesen.

    Werden auch die für das Jahresende und darüber hinausgehenden geplanten Veranstaltungen verschiedener Vereine abgesagt?

Lesermail verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.