‚Ein Schatz für den Ort‘

Bei einer Feierstunde in der Osteria del Duca zeichnete Bürgermeister Markus Böck 18 ehrenamtlich tätige Oberschleißheimer aus, die sich zehn Jahre oder länger für einen Verein oder eine Institution engagiert hatten. „Sie sind ein Schatz für unseren Ort“, sagte der Bürgermeister, „Ihr Einsatz macht unsere Gesellschaft erst so richtig lebenswert.“

Die Würdigung war schon 2020 ausgesprochen worden, aber pandemiebedingt wurde die Ehrung erst jetzt vorgenommen.

Geehrt wurden: Hans-Heinrich Adler (Krieger-, Soldaten- und Reservistenkameradschaft), Simin Auer (Caritas/Oberschleißheimer Tisch), Inez Bree (Trinitatiskirche), Ulrike Duell (Schleißheimer Ruderclub) Susanne Golling (Caritas/Oberschleißheimer Tisch), Christina Kuttler (Pfarrei St. Wilhelm), Ingrid Lindbüchl (Lokale Agenda 21, Projektgruppe Kinder & Jugend), Lucas Marchlewitz (DLRG), Maike Müller (DLRG), Annette Münzer (Trinitatiskirche), Marianne Riedelbauch (Arbeiterwohlfahrt), Robert Schuster (FC Phönix), Christiane Wickfelder (DLRG), Maik Wickfelder (DLRG) und Elisabeth Ziegler („Luzia Sonnenkinder“).

Lesermail verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.