Bilanzen für 2019

Bei der Hauptversammlung des RSV Schleißheim im Bürgersaal konnte Vorsitzender Markus Hollweck erfolgreiche Vereinsjahre präsentieren. Zahlreiche Platzierungen der Kunstradsportler auf den vorderen Plätzen bei den Oberbayerischen, Bayerischen, Deutschen und Europa-Meisterschaften waren 2019 zu verzeichnen.

Ein Highlight war der Gewinn der Junioren-Europameisterschaft von Alexander Brandl und Andreas Steger und die Deutsche Junioren- Vizemeisterschaft von Emily Brenner und Lea Steger. 2020 wurden pandemiebedingt keine Wettkämpfe ausgetragen.

Dazu konnte der RSV beim Starkbierfest 2019 das Publikum unterhalten. Aauch dies fiel 2020 aus.

Geehrt wurden für 70 Jahre Mitgliedschaft Manfred Harböck, für 60 Jahre Adelheid Hagl, für 50 Jahre Gabriele Nefzger, für 40 Jahre Manuela Huber, Walter Schaub, Helga Schreier und Thomas Schreier, für 25 Jahre Bärbel Kugler, Jasmin Pathe und Elisabeth Ziegler.

Den neuen geschäftsführenden Vorstand bilden: (Bild ob., v. li.) Schriftführerin Bianca Böhlke, Vorsitzender Markus Hollweck, Kassierin Denise Quaiser, Sportleiterin Doris Schmidt, Zweiter Vorsitzender Björn Böhlke und Veranstaltungsleiter Adrian Siegwardt.

Bei den Ehrungen: (v. li.) Bärbel Kugler, Dietmar Pathe, Adelheid Hagl, Vorsitzender Marus Hollweck, Thomas Schreier und Manuela Huber.

Lesermail verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.