Lesermail zum Artikel „Ein Platz für die Menschen“

Ich habe mir das mal angesehen. Abgesehen davon, dass die Abholung von Gästen mit Gepäck oder Gehbehinderung mit dem Auto etwas erschwert wird (dafür nutzt man dann wohl auf der anderen Seite die Rotdornstr.), sehe ich vor allem für den Bus ein Riesenproblem: Die Wendeschleife entfällt.

Dadurch wird der bisherige „Schlenker“ an den Bahnhof zu einem ausgewachsenen Umweg. Denn entweder muss der Bus nun den Umweg über Mittenheim nehmen, oder mitten im Bahnhofsverkehr irgendwie halbschaurig wenden.

Oder ist es wirklich so gedacht, für den Bus eine weitere Einmündung am HIT zu bauen, also dort eine weitere Kreuzung mit Ampel zu schaffen? Das wäre ja eine absolut hirnrissige Blockade im Verkehrsfluss!

Hans Mole

Lesermail verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.