Da war es nur noch einer…

Ausgerechnet während der Sperre der Mittenheimer Brücke über die Bahn soll auch der Bahnübergang in der Schönleutnerstraße umgestaltet und für einige Monate gesperrt werden. Damit würde sich der komplette Verkehr von allen drei Bahnquerungen auf den Bahnübergang der Bundesstraße B471 in der Dachauer Straße fokussieren.

Bis Ende 2023 ist die Brücke Mittenheimer Straße gesperrt – im August 2022 sollen am Bahnübergang Schönleutnerstraße die Arbeiten beginnen. In einem einstimmig verabschiedeten Einwand fordert der Gemeinderat nun, die Baustelle auf 2024 zu verschieben.

Am Bahnübergang Schönleutner Straße sollen die Halbschranken durch eine Vollschrankenanlage ersetzt werden. Die Anlage erhält zudem sechs Lichtzeichen.

Dazu muss die Schönleutner Straße in Richtung Norden verbreitert werden. Der Gehweg wird neu in 2,50 Metern Breite von der Fahrbahn abgesetzt über den Bahnübergang geführt. Beidseitig wird eine Anpassung an den neuen Fahrbahnverlauf erfolgen.

Lesermail verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.