Lesermail zum Artikel „Protest gegen Allee-Rodung“

Mal ganz offen und zur Diskussion gedacht: Wenn es schon um den Erhalt der Bäume geht, warum dann nicht die bestehende Fahrbahn als Einbahnstraße (in Ost-Westrichtung) mit breitem Fuß-/Radweg umbauen und statt des bestehenden breiten Fußwegs südlich der Veterinärstraße zu einer Einbahnstraße (in West-Ost-Richtung) umbauen? Platz dafür sollte doch genügend vorhanden sein und alle Bäume könnten stehen bleiben…

Zur Verbreiterung der bestehenden Straße müsste m. M. n. eh die Straße auf ganzer Länge neu gebaut werden. Also sollte es insgesamt nach obigem Vorschlag nicht viel mehr kosten…

Heinz Müller

Ein Lesermail

  1. In der Gemeinde gibt es anscheinend Bäume verschiedener Kategorien: Es gibt sehr wichtige Bäume in einer Allee, es gibt wichtige Bäume im Bergl-Wald; und dann gibt es noch Bäume, die unwichtig sind bzw. waren, weil sie bereits gefällt wurden; und keiner hat´s gemerkt.

    Im Frühjahr 2020 wurden Am Stutenanger viele Bäume in den Parkbuchten beseitigt und keiner regt sich auf? Warum wurden diese Bäume gefällt? Waren sie krank, beschädigt oder störten sie nur beim Parken?

Lesermail verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.