Lesermail zum Artikel „Wohnblock kommt an die Lindenstraße“

Es ist ein Trauerspiel, wie seit sehr vielen Jahren der einst so schöne Wohnort Altschleißheim mit Nachverdichtungen, Gewerbeschließungen und entsprechender Vernichtung von Wohnqualität über Amtsperioden mehrerer BürgermeisterInnen systematisch immer weiter zerstört wird.

Tannia Braun

Ein Lesermail

  1. So ein Schmarrn. Im ganzen Großraum herrscht Wohnungsnot. Der Bereich kann problemlos bebaut werden. Teilweise stehen da Einfamilienhäuser auf 1.000 qm, da passen locker 6 (und auch mehr!) Wohneinheiten oder 2-3 Doppelhäuser drauf. Systematische Schaffung von Wohnraum ist das, was wir brauchen!

    Für Gewerbeschließungen können die bösen -Innen nichts. Gewerbe schließt, wenn die Nachfrage fehlt. Gehen Sie also dorthin und bestellen nicht alles bei Amazon, dann bleiben auch die Läden offen!

Lesermail verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.