Lesermail zum Artikel „Protest gegen Allee-Rodung“

Warum muss der Bus eigentlich durch die Veterinärstraße fahren? Wäre es nicht sinnvoller, den Bus weiter über die St. Hubertus-Straße Richtung Süden fahren zu lassen und eine Verbindung zum Kreisel am Ortseingang zu schaffen?

Am Kreisel wäre dann auch die Endhaltestelle. Statt einer Verbreiterung der Veterinärstraße wird eine Verbindung zwischen St. Hubertus-Straße zum Kreisel gebaut. Die Veterinärstraße könnte dann zur autofreien Fahrradstraße herabgestuft werden.

Günter Braun

Lesermail verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.