Zwei Jahre ohne Brücke

Die Sanierung der Straßenbrücke der Mittenheimer Straße über die Bahn wird nun Anfang April beginnen. Die Bauarbeiten sind auf zweieinhalb Jahre angesetzt, wovon die Brücke bis auf wenige Wochen im Winter komplett für den Verkehr gesperrt sein wird.

Der motorisierte Verkehr muss innerorts über die Feierabend- und die Dachauer-/Freisinger Straße ausweichen. Die Regionalbuslinie 292 soll nach aktuellem Planungsstand am S-Bahnhof in zwei unabhängig verkehrende Linien geteilt werden: Teillinie 1 von der Sonnenstraße zum S-Bahnhof, Teillinie 2 vom S-Bahnhof zum Garchinger Forschungszentrum.

Rettungs- und Sicherheitskräfte sollen bei einem Einsatz kurzfristig die Brücke befahren können. Über Wintermonate sollen laut Planung je nach Baufortschritt die Bauarbeiten ruhen und Verkehr über die Brücke damit möglich sein.  

Weitere verkehrslenkende Maßnahmen seien nach Darstellung aus dem Rathaus noch in der Prüfung. Die Verkehrssituation werde außerdem während der Sperrung fortlaufend beobachtet und gegebenenfalls dann nachjustiert. Laufende Informationen zur Baumaßnahme sollen stets aktuell auf www.oberschleissheim.de verfügbar sein.

Lesermail verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.