Anfreunden mit Hunden

Der Verein „Luzia Sonnenkinder“ organisiert neben therapeutischen Besuchen bei „Monis kleiner Farm“ und Therapeutischem Reiten nun auch eine weitere tiergestützte Pädagogik. „Purina – Initiative ‚Liebe fürs Leben’” ist ein Tierschutzunterricht für Schulkinder.

Heike und Stefan Patzlsperger und Andrea Sauer arbeiten ehrenamtlich für die Aktion und bringen künftig für „Luzia Sonnenkinder“ Kindern mit Behinderungen würden gern auf “Monis Kleiner Farm” in Hochbrück den Umgang mit Hunden näher.

Hunde hätten eine große Wirkung auf Kinder, ob als Brückenbauer, Motivator, Glücksbringer oder auch als Erzieher, heißt es in der Projektbeschreibung des Vereins. Gerade im Umgang mit den Hunden und bei kleinen Spielen zusammen könnten Kinder sich sehr gut selbst wahrnehmen.

Vorsitzende Brigitte Scholle erwartet duirch die zusätzliche Aktion „eine große Bereicherung“. Infos bei Brigitte Scholle unter brigittescholle@yahoo,de oder Tel. 3152991.

Auf „Monis kleiner Farm“: (v. li.) Brigitte Scholle, Andrea Sauer mit Hund Dana und Monika Posmik.

Lesermail verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.